Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Stilvolle, hochwertige Bauten zu planen, das können zugegebenermaßen viele. Wenn die Hotels dann aber auch funktional, nachhaltig und gewinnbringend sein sollen, braucht es einen echten Fachmann und Experten. Der Hotelbaumeister vereint Design und Funktion auf unverwechselbare Weise. Bei all der Liebe zu raffinierter, außergewöhnlicher Architektur und seinem ausgeprägten Designverständnis verliert er nie den ökologischen Blick außer Acht und bezieht neben den ästhetischen immer auch die wirtschaftlichen Aspekte in seine Arbeit mit ein.

HBM3
HBM

Gut, dass es schon einen gibt auf der Welt.

Von der Projektentwicklung über die Planung bis hin zur Bauüberwachung übernimmt der Hotelbaumeister die volle Verantwortung und realisiert individuelle und neuartige Tourismuswelten. Und weil er zwar vieles, aber nicht alles beherrscht, hat er ausgezeichnete Experten an seiner Seite. Ein Team aus Meistern ihres Faches, das je nach Auftrag und Anforderung individuell zusammengestellt wird. Der Hotelbaumeister koordiniert die einzelnen Spezialisten und trägt Sorge dafür, dass die Handwerke perfekt ineinandergreifen und zusammen ein großartiges Ganzes ergeben. Sein Ziel ist es schließlich nicht Erwartungen zu erfüllen, sondern sie zu übertreffen.

Ein Hotelbau ohne den Meister? Das ist wie eine Rezeption ohne Chefportier, eine Küche ohne Chefkoch oder ein Weinkeller ohne Sommelier.